• Home »
  • News »
  • Faire KFZ-Versicherer 2016: Elf Bestnoten bei Focus-Money

Faire KFZ-Versicherer 2016: Elf Bestnoten bei Focus-Money

Fast jeder dritte Autoversicherer besticht in einem aktuellen Autoversicherung Test mit einer sehr hohen Kundenzufriedenheit. Das Kölner Unternehmen ServiceValue zeichnete in Zusammenarbeit mit Focus-Money elf von 37 Unternehmen mit der Note eins aus. Bei allen Anbietern werden jedoch noch kleinere oder größere Schwächen deutlich.

Über 2,3 Millionen Menschen haben 2015 ihre KFZ-Versicherung gewechselt. Oft spielte die Unzufriedenheit über zu hohe Prämien oder einen schlechten Service eine Rolle. Bei der Entscheidung für einen bestimmten Anbieter können sich Verbraucher von den Erfahrungen anderer Verbraucher leiten lassen. Traditionell ist ein Wechsel des Autoversicherers meistens zum Ende des Monats November möglich.

Grüne Checkboxen für TestAllianz liegt im Direktgeschäft vorne

Das „Kundenurteil: Fairness von Kfz-Versicherern 2016“ gibt Aufschluss über die Zufriedenheit von 2.364 Kunden. Sie sind oder waren bei mindestens einem der 25 Unternehmen mit Filialnetz oder einem der zwölf Direktversicherer versichert. Ihre Bewertungen gaben die Befragten zum Kundenservice, Produktangebot, Kommunikation, Preis-Leistungs-Verhältnis, Beratung und Schadenregulierung ab

Unter den Direktversicherern erreichen Allsecur, Cosmos Direkt, Ergo Direkt und Huk24* die Note eins. Die Allianz-Tochter Allsecur kann sich mit fünf sehr guten Teilnoten besonders profilieren. Verbesserungswürdig schätzen die Versicherten allerdings den Kundenservice ein, der nicht über eine befriedigende Note hinauskommt. Hier fühlen sich die Filialnutzer beim Mutterkonzern wesentlich wohler als die Online-Nutzer bei der Allsecur. Auch Huk24* hat nach Ansicht der Versicherten die größten Schwächen beim Kundenservice. Bei Cosmos Direkt und Ergo Direkt besteht Verbesserungsbedarf hinsichtlich der Schadensregulierung.

Signal Iduna und LVM stechen hervor

Sieben KFZ-Versicherer mit Filialangeboten vor Ort können sich ebenfalls in der Spitzengruppe platzieren. Mit fünf hervorragenden Teilnoten stechen die LVM KFZ-Versicherungen und Signal Iduna besonders hervor. Einzig das Preis-Leistungs-Verhältnis wird bei beiden Autoversicherern noch als ausbaufähig angesehen. In dieser Kategorie haben die ADAC-Autoversicherung, DEVK, Huk-Coburg* und WGV die Nase vorn. Die Kunden schätzen nicht nur die aktuell niedrigen Prämien des Quartetts, sondern auch die hohe Stabilität der Beiträge.

Insgesamt kommt die Huk-Coburg auf vier sehr gute Einzelnoten. Es folgen die Aachen Münchener sowie die VGH Versicherungen (3 x sehr gut). Zwei Mal sehr gut schneiden die ADAC-Autoversicherung und die Allianz ab.

Fairste KFZ-Versicherer 2016 im Überblick

Die Testsieger in alphabetischer Reihenfolge:

  • Aachen Münchener
  • ADAC-Autoversicherung
  • Allianz
  • Allsecur
  • Cosmos Direkt
  • Ergo Direkt
  • Huk24
  • Huk-Coburg
  • LVM Versicherungen
  • Signal Iduna
  • VGV Versicherungen

Neben der Allianz ist auch die Huk-Coburg sowohl im Filial- als auch Direktgeschäft top. Als Seriensieger glänzen die Aachen Münchener, LVM und Signal Iduna, die auch in der fünften Auflage die Bestnote erhielten. Huk24 konnte sich bislang in allen KFZ Versicherung Tests mit der Bestnote beweisen.

Axa und Europa nicht überzeugend

In dem aktuellen Vergleich erscheint die Branche überwiegend in einem positiven Licht. 21 Versicherer- und damit weitaus mehr als die Hälfte der getesteten Unternehmen – erreichten mindestens eine gute Bewertung.

Einige große Namen wie Axa, Ergo, Generali, Gothaer oder R+V können in dem KFZ Versicherung Test 2016 jedoch nicht überzeugen. Auch die günstigen Direktversicherer Europa und Hannoversche Direktkommen nicht über eine befriedigende Note hinaus. Insgesamt waren 16 Versicherer schlechter als gut bewertet.


*der Versicherer verzichtet auf die Listung in unserem Rechner und wird daher nicht berücksichtigt